!NEU! Plasma Pen Behandlungen

Der Plasma Pen ist die neuste Technologie im kosmetisch-ästhetischen Bereich und bietet die Möglichkeit ohne chirurgischen Eingriff und ohne direkten Hautkontakt diverse Hautareale zu straffen und zu korrigieren. Unter anderem können folgende Hautareale behandelt werden:

Mögliche Behandlungsareale

 

  • Lidstraffung
  • Schlupflider
  • Krähenfüße
  • Nasolabialfalten
  • Mund- und Lippenfalten
  • Marionettenfalten
  • Champagnerbäckchen
  • Kinn- und Halsfalten
  • sowie verschiedene Hautmarkel
     

 

 

 

 

 

 

Was ist Plasma und wie funktioniert die Behandlung mit dem Plasma Pen?

 

Da sich auf der Haut eine elektrische Spannung befindet, wird bei eingeschaltetem Gerät das Plasma in der Nadelspitze von der Haut angezogen und es entsteht ein sogenannter erhitzter, ionisierter Lichtbogen. Dieser Lichtbogen hinterlässt kleine Punkte auf der Hautoberfläche und verdampft die überschüssige Haut an dieser Stelle ganz oberflächlich, wodurch keine Narben entstehen!

 

Da die natürliche Hautalterung zu einer unregelmäßigen Verteilung der elektrischen Spannung führt, kann der Plasma Pen diese Spannung wieder ins Gleichgewicht bringen und die Haut wird somit dauerhaft gestrafft. Für ein optimales Ergebnis sind je nach Faltentiefe 1-3 Behandlungen notwendig.

Direkt nach der Behandlung verkrusten die Punkte an dem behandeltem Hautareal, die Krusten fallen, je nach körpereigener Wundheilung, nach etwa 4-7 Tagen selbständig ab.

Wichtig ist dabei zu beachten, dass die Krusten auf keinen Fall entfernt werden dürfen, da es sonst zu einer Narbenbildung kommen kann.

 

Was gibt es zu beachten?

  • Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die behandelte Stelle trocken abheilt
  • Nach der Abheilung ist es besonders wichtig, die Stelle in den folgenden sechs Monaten mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu schützen, da es sonst ggf. zu Pigmentverschiebungen kommen kann
  • Die Entfernung von Hautmarkeln sollte vorab von einem Arzt abgeklärt und schriftlich bestätigt werden
  • Der Abstand zum Fadenlifting, sowie Botox und Hyaluron sollte 6-8 Wochen betragen

 

Der Plasma Pen von der Firma PlasM wird komplett in Deutschland hergestellt und ist als einziger Plasma Pen in Deutschland vom TÜV Saarland zertifiziert. Somit entspricht er den höchsten Sicherheitsanforderungen und gewährleistet ein optimales Behandlungsergebnis.

Die Behandlung mit dem Plasma Pen ist extrem sicher und praktisch risikofrei, dennoch kann es je nach Hautareal zu Rötungen und Schwellungen kommen, die aber nach wenigen Tagen abklingen. Somit gibt es bei der Plasma Behandlungen äußerst geringe „Ausfallzeiten“, da keine Narben entstehen oder irgendeine Art von Fäden gezogen werden muss bzw. noch eine Nachbehandlung erfolgt.

Preise

 

Oberlidstraffung   ab 299,- €
Unterlidstraffung   ab 249,- €
Ober- & Unterlidstraffung   ab 399,- €
Krähenfüße    ab 149,- €
Nasolabialfalten   ab 149,- €
Mund- & Lippenfalten   ab 199,- €
Marionettenfalten   ab   99,- €
Champagnerbäckchen   ab 199,- €
Kinn- & Halsfalten   ab 199,- €
Hautmarkel     ab   10,- €
       

 


Oberlidstraffung

 

3 Tage nach der Plasma Pen Behandlung des Schlupflids sieht man bereits deutlich, wie sich die Haut gestrafft und der Kunde wieder ein gut sichtbares, bewegliches Lid hat.

Je nach Heilung der Haut sind die kleinen Behandlungspunkte nach 4-7 Tagen verschwunden und es bleibt nur die glatte, gestraffte Haut zurück.

Diese sollte noch einige Zeit mit einem hohen Lichtschutzfaktor geschützt werden.

 

Oberes Bild: 3 Tage nach der Plasma Pen Behandlung

Unteres Bild: Vor der Behandlung mit einem starken Schlupflid (Überlid), das bereits das gesamte bewegliche Lid verdeckt.